Schriftgröße: M M M

Fachkrankenhaus für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie

Aktive Integration des Umfeldes

Eine enge Zusammenarbeit mit dem Umfeld des Patienten ist für uns wesentlicher Bestandteil der Therapie und elementar für den Erfolg der Behandlung. In der Klinik erprobte neue Erfahrungen sollen in den Alltag der jungen Patienten übernommen und integriert werden. Wichtig ist der kontinuierlichen Austausch mit den Angehörigen von Anfang an, regelmäßige Elterngespräche und Beratungen werden integriert.  Wichtige Beobachtungen können täglich telefonisch oder im direkten Kontakt bei Besuchen übermittelt werden. Wir legen Wert auf eine individuelle Besuchsregelung für jeden Patienten, der die Bedürfnisse und Möglichkeiten von Patient und Angehörigen berücksichtigt. Die meisten Patienten erhalten jedoch regelmäßig an den Wochenenden Besuch, da dies einen strukturierten und überschaubaren therapeutischen Wochenablauf erleichtert.

Bei Bedarf werden auch bereits involvierte Institutionen in die Arbeit mit einbezogen.
Falls nach der Entlassung weitere Hilfen erforderlich sind, werden diese mit den Eltern in Kooperation  mit Kliniken, Schulen, Jugend- und Gesundheitsämtern oder Heimeinrichtungen entwickelt.

Unser therapeutisches Spektrum: